www.schuemann-genealogie.info

Heute erhielt ich einen sehr erbosten Anruf, daß sich Namen noch lebender, aber als bereits verstorben markierte Personen (u. a. des Anrufers), in meiner genealogischen Datenbank befinden würden. Dies kann und darf natürlich nicht sein, daher habe ich vorerst den kompletten Datenbestand vorübergehend gesperrt/geschlossen, bis ich die betroffenen Daten überarbeitet/gelöscht habe.

Die Wut des Anrufers kann ich nachvollziehen, da gibt es kein „Wenn“ und „Aber“ – und für den dadurch entstandenden Ärger möchte ich mich (wie bereits während des Telefonates geschehen) aufrichtig entschuldigen.

Was ich nicht akzeptiere ist, wenn man mir Unehrlichkeit unterstellt und dass mir die entstandenen Fehler egal wären. Wo Menschen etwas tun, geschehen leider Fehler, so auch beim privaten Hobby Ahnenforschung – Nobody is perfect.

Ich bin dankbar für jeden einzelnen Hinweis auf Fehler und korrigiere diese(n) schnellstmöglich – daher möchte ich mich für den entsprechenden Hinweis bedanken und nochmals für den damit verbundenen Ärger entschuldigen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.